Technik-Werkstatt Moser Anstalt   |   Landstrasse 288   |   FL-9495 Triesen   |   T +423 399 80 00   |   info@tws.li

Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Technik-Werkstatt Moser Anstalt ( Stand 2020 )

1. Anwendungsbereich und Geltung
1.1 Alle Lieferungen und Leistungen von der Technik-Werkstatt Moser Anstalt erfolgen ausschliesslich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sowie der aktuellen Preisliste für Dienstleistungen. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere in Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Vertragspartners, gelten nur im Falle schriftlicher Bestätigung durch die Technik-Werkstatt Moser Anstalt.

2. Vertragsabschluss
2.1. Mündliche Auskünfte und Zusagen, Prospekte und Werbeaussagen gleich welcher Art, insbesondere Beschreibungen, Abbildungen, Zeichnungen, Muster, Qualitäts-, Beschaffenheits-, Zusammensetzungs-, Leistungs-, Verbrauchs- und Verwendbarkeitsangaben sowie Masse und Gewichte der Vertragswaren sind unverbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet sind. Sie stellen keine Zusicherung oder Garantiezusage, welcher Art auch immer, dar.

2. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Technik-Werkstatt Moser Anstalt.

4. Lieferzeit, Teillieferungen
4.1. Die in der schriftlichen Auftragsbestätigung der Technik-Werkstatt Moser angegebenen Lieferzeiten sind ungefähre Angaben. Sind Lieferungen in Verzug, so haftet die Technik-Werkstatt Moser für den durch den Verzug entstandenen Schaden des Vertragspartners nur, wenn der Verzug aufgrund von Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten entstanden ist und durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursacht wurde. Schadensersatz wegen Nichterfüllung kann der Vertragspartner auch nach Fristsetzung mit Ablehnungsandrohung nur verlangen, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit und auf der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhte.

4.2. Bei Lieferverzögerungen aufgrund höherer Gewalt, hoheitlicher Eingriffe, Naturkatastrophen, Krieg, Aufruhr, Streik in eigenen Betrieben, Zulieferbetrieben oder bei Transporteuren oder aufgrund sonstiger,  nicht zu vertretender Umstände ist Technik Werkstatt Moser Anstalt berechtigt, die Lieferung nach Wegfall des Hinderungsgrundes nachzuholen. Beide Parteien können jedoch von einem geschlossenen Vertrag ganz oder teilweise zurücktreten, wenn eines der vorgenannten Ereignisse zu einer Lieferverzögerung von mehr als 6 Monaten über die vereinbarte Frist hinaus führt. Weitergehende Ansprüche der Vertragsparteien sind ausgeschlossen.

5. Preise, Zahlungs- und Lieferbedingungen
5.1. Die vereinbarten Preise ergeben sich aus der Auftragsbestätigung und verstehen sich ab dem von der Technik-Werkstatt Moser gewählten Auslieferungslager ohne Installation, Schulung oder sonstige Nebenleistungen. In den Preisen eingeschlossen ist die handelsübliche Standardverpackung der gelieferten Ware, nicht jedoch Kosten und Nebenkosten des Versandes wie Porto, Fracht, Zustellgebühren, diese Kosten werden dem Vertragspartner gesondert in Rechnung gestellt, soweit nichts anderes vereinbart wurde.

5.2. Die Gefahr einer Beschädigung oder des Verlusts gelieferter Ware geht mit Übergabe auf den Vertragspartner über.

5.3. Die Zahlungskonditionen lauten üblicherweise 30 Tage nach Rechnungsstellung. Bei Zahlungsverzug wird eine Mahngebühr erhoben. Allfällige Inkassospesen oder Verzugszinsen gehen zulasten des Kunden. In Einzelfällen oder bei Projektarbeiten behalten wir uns das Recht vor, Aufträge nur gegen Vorauszahlung oder nach Anzahlung eines vereinbarten Betrages abzuwickeln.

6. Garantie
Die Technik Werkstatt Moser Anstalt gewährt ihren Kunden die Herstellergarantie der betreffenden Produkte. Garantieansprüche sind schriftlich geltend zu machen. Sofern vom Hersteller nicht anders geregelt, ist der Arbeitsaufwand für die Wiederherstellung der Daten und Installation sowie Konfigurationen nicht durch die Garantie gedeckt. Die Garantie wird nur auf die Hardware gewährt. Verpackungs-, Versand- und weitere Spesen sowie die Gefahr beim Transport trägt der Kunde. Für Datensicherungen ist ausschliesslich der Kunde verantwortlich. 

7. Änderungen
Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages zwischen den Vertragsparteien bedürfen der Schriftform, der Bezugnahme auf die abzuändernde Bestimmung und der rechtsgültigen Unterschrift der Vertragsparteien. Technik Werkstatt Moser behält sich die jederzeitige Änderung der AGB ausdrücklich vor. Die neuen Bedingungen werden der Vertragspartei auf geeignete Weise (Webseite) bekannt gegeben und gelten ohne Widerspruch innert Monatsfrist als genehmigt.

8. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und ausschliesslicher Gerichtsstand ist Vaduz, Fürstentum Liechtenstein.